Wikipedia Analytics für Unternehmen
79

E.ONArtikel auf Wikipedia

Die E.ON SE (von englisch eon ‚Äon‘) ist die Holding eines großen Energiekonzerns mit Sitz in Deutschland. E.ON ist hauptsächlich im europäischen Gas- und Elektrizitätsgeschäft tätig. Das Unternehmen ist im DAX gelistet; der Hauptsitz ist in Düsseldorf.

Die Daten dieses Artikels wurden zuletzt aktualisiert am 04.05.2013.

Möchten Sie die Auswertung für diesen Artikel aktualisieren? Dann melden Sie sich bitte an. Die Registrierung ist kostenlos.

Jetzt registrieren
25 /25

Autoren und Bearbeitungen

8,47 Edits/Monat

Der Artikel ist 9 Jahre alt und wurde seitdem insgesamt 923 mal bearbeitet. Das entspricht etwa 8,8 Bearbeitungen/Monat.

485 Autoren

An dem Artikel haben bisher 485 Autoren mitgearbeitet, darunter 206 nicht angemeldete Benutzer. Durchschnittlich 1.9 Bearbeitungen/Benutzer.

Autor Edits im Artikel Letzte 90 Tagen Edits gesamt Status
Aka 7 1 661785 Administrator
Wiegels 23 3 120421 Benutzer
PortalBot 4 101892 Benutzer
Tetris L 6 35466 Benutzer
Neun-x 3 27719 Benutzer
08-15 5 27677 Benutzer
Mo4jolo 5 21331 Administrator
Lofor 4 14745 Benutzer
Zaibatsu 4 9536 Benutzer
Bahnemann 5 5793 Benutzer
Johamar 4 4 5101 Benutzer
Red Grasshopper 5 3881 Benutzer
LittleJoe 6 3039 Benutzer
Marcel Wiesweg 6 562 Benutzer
EmaMA 5 2 518 Benutzer
Nogideck 11 295 Benutzer
Steini90 8 7 240 Benutzer
Ice gixxe 12 239 Benutzer
Nobby1805 36 228 Benutzer
RD-Hawkeye 10 105 Benutzer
16 /25

Inhalt und Struktur

  • 48257 Zeichen
    Der Artikel umfasst aktuell 48257 Zeichen. Die Länge liegt damit im oberen Bereich.
  • 25 Überschriften
    Der Artikel ist gegliedert in 25 Abschnitte (1930 Zeichen je Abschnitt). Die Gliederung liegt im Normalbereich.
  • 1 Abbildung
    Der Artikel enhält 1 Abbildungen (48257 Zeichen pro Abbildung), darunter keine Bilder (jpg) und 1 Logos/Grafiken (svg/png).
  • 65 Einzelnachweise
    Der Artikel enhält 65 Einzelnachweise (742 Zeichen pro Quelle). Die Quellenabdeckung ist damit im Vergleich zu anderen Artikeln sehr gut.
Unternehmensdaten (Infobox):
  • Unternehmensform ok
  • Mitarbeiterzahl ok
  • Umsatz ok
  • Gründungsdatum ok
  • Sitz ok
  • Homepage ok
15 /25

Seitenaufrufe

12026 Aufrufe/Monat

Der Artikel wurde in den letzten 90 Tagen insgesamt 36077 mal aufgerufen (durschnittlich 401 PIs/Tag).

Lizenzhinweise

Der Textabschnitt am Beginn dieser Seite stammt aus dem Artikel E.ON aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, Lizenz: CC-BY-SA, Liste der Autoren.

Die im Artikel enthaltenen Abbildungen können anderen Lizenzen unterliegen. Angaben zu Urhebern und Lizenzen sind durch Klick auf die jeweilige Abbildung erreichbar.

Die Auswertung und Zusammmenstellung der Daten auf dieser Seite darf unter Nennung der Quelle weiterverbreitet werden:
Quelle: Fleishman-Hillard Wikipedia Corporate Index, www.wikipedia-corporate-index.de

Autoren und Bearbeitung

Häufigkeit und zeitliche Verteilung der Bearbeitungen sind wichtige Indikatoren für Relevanz und Qualität eines Artikels. Die Liste der Autoren gibt Aufschluss über die am Artikel beteiligten Benutzer und deren Aktivität in der Wikipedia. So lassen sich zum Beispiel mögliche Unterstützer für die Verbesserung der Unternehmensdarstellung ermitteln.

Inhalt und Struktur

Hier finden Sie Angaben zur Struktur des Artikels. Insbesondere Bebilderung und Quellenangaben sind wichtige Indikatoren für die Qualität des Artikels. Schwächen in diesen Bereichen können vergleichsweise einfach durch das Unternehmen behoben werden, indem der Community entsprechendes Material zur Verfügung gestellt wird. Auch Vollständigkeit und Aktualität der Infobox können in aller Regel selbst behoben werden.

Verlinkungen

Die Verlinkung innerhalb der Wikipedia ist ein guter Indikator für die Relevanz eines Unternehmens innerhalb der Wikipedia. Dazu zählen neben der Präsenz des Unternehmens in anderen Sprachausgaben der Wikipedia vor allem die eingehenden Links aus anderen Artikeln. Gegenseitige Links sprechen für eine enge Beziehung zwischen Artikelgegenstand und dem verlinkten Thema.

Seitenaufrufe

Je häufiger ein Artikel aufgerufen wird, desto höher ist in der Regel auch seine Qualität. Denn das Viele-Augen-Prinzip der Wikipedia funktioniert bei häufig nachgefragten Artikeln besonders gut. Über den zeitlichen Verlauf der letzten 90 Tage lassen sich Schwankungen bei der Nachfrage - zum Beispiel aufgrund tagesaktueller Berichterstattung - nachvollziehen.