Wikipedia Analytics für Unternehmen
76

InfineonArtikel auf Wikipedia

Die Infineon Technologies AG ist ein im Jahr 1999 durch die Ausgliederung des Halbleitergeschäfts der Siemens AG über einen Börsengang (IPO) im Jahre 2000 entstandener Halbleiterhersteller. Die Unternehmenszentrale Campeon befindet sich seit Ende 2005 in der Gemeinde Neubiberg (Landkreis München).

Infineon Technologies bietet Halbleiter- und Systemlösungen, die die Themen Energieeffizienz, Mobilität und Sicherheit adressieren. Das Unternehmen gliedert sich in die Geschäftsbereiche Automotive, Industrial & Multimarket sowie Chip Card & Security. Mit weltweit rund 25.000 Mitarbeitern erzielte Infineon im Geschäftsjahr 2011 (Ende September) einen Umsatz von 3,997 Milliarden Euro. Das DAX-Unternehmen ist an der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Symbol IFX notiert.

Die Daten dieses Artikels wurden zuletzt aktualisiert am 06.01.2013.

Möchten Sie die Auswertung für diesen Artikel aktualisieren? Dann melden Sie sich bitte an. Die Registrierung ist kostenlos.

Jetzt registrieren
25 /25

Autoren und Bearbeitungen

4,57 Edits/Monat

Der Artikel ist 9 Jahre alt und wurde seitdem insgesamt 516 mal bearbeitet. Das entspricht etwa 4,6 Bearbeitungen/Monat.

279 Autoren

An dem Artikel haben bisher 279 Autoren mitgearbeitet, darunter 112 nicht angemeldete Benutzer. Durchschnittlich 1.85 Bearbeitungen/Benutzer.

Autor Edits im Artikel Letzte 90 Tagen Edits gesamt Status
Aka 5 640253 Administrator
YurikBot 3 131149 Benutzer
Diba 4 102959 Benutzer
Hubertl 5 85016 Benutzer
Cepheiden 3 50690 Benutzer
Rufus46 7 45099 Benutzer
JAF 3 8921 Benutzer
Afrank99 4 8873 Benutzer
Maikel 3 7598 Benutzer
Stauffen 3 7061 Benutzer
DL5MDA 5 6819 Benutzer
Drahkrub 11 5052 Benutzer
Hotcha2 7 4084 Benutzer
Red Grasshopper 6 3881 Benutzer
Wosch21149 4 1 2985 Benutzer
DonGatley 4 769 Benutzer
Clemfix 3 438 Benutzer
Marco.Geisler 3 281 Benutzer
Ifx cweb 6 29 Benutzer
Philipp.end 3 4 Benutzer
14 /25

Inhalt und Struktur

  • 21502 Zeichen
    Der Artikel umfasst aktuell 21502 Zeichen. Der Artikel liegt damit im Mittelfeld.
  • 18 Überschriften
    Der Artikel ist gegliedert in 18 Abschnitte (1195 Zeichen je Abschnitt). Der Artikel weist ein Missverhältnis zwischen Text und Überschriften auf.
  • 3 Abbildungen
    Der Artikel enhält 3 Abbildungen (7167 Zeichen pro Abbildung), darunter 2 Bilder (jpg) und 1 Logos/Grafiken (svg/png).
  • 32 Einzelnachweise
    Der Artikel enhält 32 Einzelnachweise (672 Zeichen pro Quelle). Die Quellenabdeckung ist damit im Vergleich zu anderen Artikeln sehr gut.
Unternehmensdaten (Infobox):
  • Unternehmensform ok
  • Mitarbeiterzahl ok
  • Umsatz ok
  • Gründungsdatum ok
  • Sitz ok
  • Homepage ok
15 /25

Seitenaufrufe

5973 Aufrufe/Monat

Der Artikel wurde in den letzten 89 Tagen insgesamt 17919 mal aufgerufen (durschnittlich 201 PIs/Tag).

Lizenzhinweise

Der Textabschnitt am Beginn dieser Seite stammt aus dem Artikel Infineon aus der freien Enzyklopädie Wikipedia, Lizenz: CC-BY-SA, Liste der Autoren.

Die im Artikel enthaltenen Abbildungen können anderen Lizenzen unterliegen. Angaben zu Urhebern und Lizenzen sind durch Klick auf die jeweilige Abbildung erreichbar.

Die Auswertung und Zusammmenstellung der Daten auf dieser Seite darf unter Nennung der Quelle weiterverbreitet werden:
Quelle: Fleishman-Hillard Wikipedia Corporate Index, www.wikipedia-corporate-index.de

Autoren und Bearbeitung

Häufigkeit und zeitliche Verteilung der Bearbeitungen sind wichtige Indikatoren für Relevanz und Qualität eines Artikels. Die Liste der Autoren gibt Aufschluss über die am Artikel beteiligten Benutzer und deren Aktivität in der Wikipedia. So lassen sich zum Beispiel mögliche Unterstützer für die Verbesserung der Unternehmensdarstellung ermitteln.

Inhalt und Struktur

Hier finden Sie Angaben zur Struktur des Artikels. Insbesondere Bebilderung und Quellenangaben sind wichtige Indikatoren für die Qualität des Artikels. Schwächen in diesen Bereichen können vergleichsweise einfach durch das Unternehmen behoben werden, indem der Community entsprechendes Material zur Verfügung gestellt wird. Auch Vollständigkeit und Aktualität der Infobox können in aller Regel selbst behoben werden.

Verlinkungen

Die Verlinkung innerhalb der Wikipedia ist ein guter Indikator für die Relevanz eines Unternehmens innerhalb der Wikipedia. Dazu zählen neben der Präsenz des Unternehmens in anderen Sprachausgaben der Wikipedia vor allem die eingehenden Links aus anderen Artikeln. Gegenseitige Links sprechen für eine enge Beziehung zwischen Artikelgegenstand und dem verlinkten Thema.

Seitenaufrufe

Je häufiger ein Artikel aufgerufen wird, desto höher ist in der Regel auch seine Qualität. Denn das Viele-Augen-Prinzip der Wikipedia funktioniert bei häufig nachgefragten Artikeln besonders gut. Über den zeitlichen Verlauf der letzten 90 Tage lassen sich Schwankungen bei der Nachfrage - zum Beispiel aufgrund tagesaktueller Berichterstattung - nachvollziehen.